Geschützt: Pressemitteilung: Franz Häderer, Gesellschafter und Firmengründer der RENOfloor GmbH, wurde am 13.02.2019 von der wegen Falschbehauptung Beklagten Frau Sylvia Zahner vor dem Landgericht in Aschaffenburg als einen Choleriker bezeichnet. Frau Monja Sara (Monika Sarsin) wurde von Franz Häderer um verliehenes Geld betrogen und hat ihre Not ausgenutzt. Die Ehefrau Christine Häderer hat zum 14.02.2018 die Scheidung eingereicht. Im folgenden Artikel werden alle Beweise aufgeführt. In einer WhatsApp vermutet Christine Häderer, dass sie in einem Spiegel Artikel über paranoide Schizophrenie gelesen hat, und das sehr viel in ihrem Mann davon angelegt sei. Die ehemalige Schmerztherapeutin Christine Sayler, eine Kundin der Yub-Familie e.V. – glaubt an eine beginnende Demenz des Üttinger Unternehmers mit Ruhesitz in der Fincatrespalmeras auf Teneriffa. Franz Häderer hat mit Gesellschafterin Christine Häderer 20 Jahre in der Würzburger Sekte Universelles Leben verbracht. Wer das Buch „Weltuntergang bei Würzburg kennt, weiß wovon hier die Rede ist. Auf Teneriffa leitete der Gesellschafter der Renofloor GmbH die Gruppe „Freunde des Lichts“. Die Kassenwartin von Mainmusical e.V. Frau Sylvia Zahner behauptet vor dem LG AB, dass Franz Häderer ein Choleriker ist. Leider haben nicht nur Frau Zahner, Frau Sayler und sogar die Noch Ehefrau Christine Häderer bestimmte Eindrücke über Franz Häderer Geisteszustand. Auch ich musste erfahren, dass er zeitweise in religiösen Wahnvorstellungen lebt. Er hat einem Sektenmitglied von Freunde des Lichts behauptet, das ich im Gefängnis wäre, weil ich mich verweigert habe der Polizei meine Personalien zu zeigen. In WhatsApp hat mir Monja Sara geschrieben, dass Franz Häderer versucht hat sie zu vergewaltigen. Aus Angst vor einem Imageschaden für die Firma RENOfloor GmbH, wollte Christine Häderer nicht, dass Monja Sara Strafanzeige stellt. Da Monja Sara eine sehr unbequeme Zeugin im Fall Nettekoven gegen Zahner ist, hat die Ehefrau das Geld zurückgezahlt, womit Franz Häderer sie erpressen wollte, also eine Art Schweigegeld gezahlt, damit sie nicht gegen ihren Ex Mann aussagen wird, um zu vermeiden, das der Gesellschafter von Renofloor nicht das Grab für die ganze Unternehmer Familie schaufelt.

Diese Worte richtete Monja Sara (Monika Sarsin)  (+49 176 2130 6998) am 15. Februar 2018 um 04:27 Uhr an alle Mitglieder der WhatsApp Gruppe von Freunde des Lichts (+ 34 603 3415 00) Liebe Freunde des LichtsJa! Es ist wohl in Ordnung Misstrauen und wenig...
Darf ein Yogi politisch engagiert sein?

Darf ein Yogi politisch engagiert sein?

Yoga ist ein Spiritueller Weg in die Freiheit Die Suche nach der Erlösung ist eine individuelle Reise. Aus ethischer Sicht müssen sich Yogis sogar einmischen, weil es keinen Lebensbereich gibt, der nicht von Politischen Entscheidungen beeinflusst wird. Was hat Yoga...
Höcker Medien und Markenrecht

Höcker Medien und Markenrecht

Die Kölner Kanzlei Prof. Dr. Ralf Höcker ist der Rufwächter der Yubfamlie e.V. Rufmord ist kein Kavaliersdelikt Im Fall Stephanie Schanz war Dr. Lucas Brost durch seine „Abmahnung“ und Klage vor dem Landgericht Mönchengladbach am 20.03.2018 für unseren...
Zertifizierung in Kinder und Familienyoga

Zertifizierung in Kinder und Familienyoga

Herzlichen Glückwunsch an alle zertifizierten Kinderyoga Lehrerinnen im Sommer 2017 Vom 15 bis 21 Juli 2017 veranstaltete der Troisdorfer Verein: Yoga und Bewegung für die ganze Familie e.V.  die traditionellen Yogaferien für Groß und Klein. Das langjährige Motto...
Kinderyoga

Kinderyoga

Warum ist es so wertvoll, Kinderyoga mit einer ausgebildeten Kinderyoga-Lehrer/in zu praktizieren?   „Kinder verinnerlichen das Lernmodell „ Vorbild und Nachahmung“ von dem Lehrenden. · Sie spiegeln in der Kinderyoga Praxis das wieder, was der oder die lehrende...