AGB

AGB

1. Allgemeines

1.1. Yub-Familie e.V führt professionelle Dienstleistungen im Rahmen von Kursen, Seminaren, Workshops im Rahmen von Yoga oder anderen Bewegungsangeboten durch. Gegenstand ist die vereinbarte Leistung, nicht ein bestimmter Erfolg. Die angebotenen Leistungen verstehen sich nicht als Therapie- oder Heilungsprogramm. Sie ersetzen in keiner Weise eine ärztliche Versorgung oder Verordnung von Medikamenten. In diesem Zusammenhang sei auf die Bedeutung medizinischer Untersuchungen durch einen Arzt des Vertrauens besonders hingewiesen.

1.2. Alle wesentlichen leistungsspezifischen Rahmenbedingungen, insbesondere Zielsetzungen, Leistungsumfang, Leistungsschwerpunkte, Ablauf der Leistung, Teilnahmegebühren, Anmeldeformalitäten etc. sind den einschlägigen Informationsmaterialien zu entnehmen.

2. Voraussetzungen

2.1. Alle Leistungen von Yub-Familie e.V. stehen grundsätzlich jeder Interessentin (jedem Interessenten) offen. Ein Rechtsanspruch auf die Inanspruchnahme von Leistungen besteht jedoch nicht. Sofern für eine bestimmte Leistung besondere persönliche Bedingungen vorausgesetzt sind, müssen diese von der TeilnehmerIn (dem Teilnehmer) erfüllt werden.

2.2. Jede Teilnehmerin (jeder Teilnehmer) erklärt verbindlich mit ihrer (seiner) Anmeldung, dass sie (er) körperlich gesund und psychisch stabil ist sowie den einschlägigen physischen und psychischen Anforderungen gewachsen ist. Im Zweifelsfall ist eine Ärztin (ein Arzt) zu konsultieren.
Der Kursteilnehmer informiert den Lehrer über eventuell bestehende körperliche Gebrechen und gesundheitliche Störungen bzw. Einschränkungen, die seine Fähigkeit zur Teilnahme am Unterricht beeinträchtigen könnten, auch wenn er/sie diese für geringfügig hält.

2.3. Yub-Familie e.V. behält sich vor, Interessentinnen und Interessenten vor Erbringung der Leistung ohne Angaben von Gründen abzulehnen bzw. das Vertragsverhältnis wegen Nichterfüllung von Teilnahmevoraussetzungen nachträglich zu kündigen.

3. Anmeldung

3.1. Die verbindliche Anmeldung zu Leistungen von Yub-Familie e.V. muss schriftlich, per E-Mail (kontakt@yub-familie.de) per fax erfolgen. Ausnahmen sind den jeweiligen Veranstaltungsinformationen zu entnehmen.

3.2. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Mit der Anmeldebestätigung durch Yub-Familie e.V. kommt das Vertragsverhältnis rechtswirksam zustande. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so wird dies der Interessentin (dem Interessenten) unverzüglich mitgeteilt.

4. Teilnahmegebühr, Zahlungsmodalitäten

4.1. Für die Teilnahme an den Veranstaltungen von Yub-Familie e.V. werden Gebühren erhoben. Die Teilnahmegebühren sind den einschlägigen Informationsmaterialien zu entnehmen.

4.2. Reise-, Verpflegungs- und eventuelle Unterkunftskosten sind durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst zu tragen.

5. Stornierung der Anmeldung, Rücktrittsmodalitäten

Bei Stornierung der Anmeldung bis 20 Tage vor Veranstaltungstermin wird keine Stornierungsgebühr erhoben. Bei Stornierung im Zeitraum von 20 bis 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 50% des Rechnungsbetrages fällig. Bei späteren Absagen (ab 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn) wird die gesamte Teilnahmegebühr berechnet. Eine Ersatzteilnehmerin (ein Ersatzteilnehmer) kann zu jedem Zeitpunkt gestellt werden. Bei Übernachtungen in Seminarhäusern sind die dortigen Stornierungsbedingungen zu beachten.

6. Durchführung von Veranstaltungen, Absage, Abbruch, Änderungen

6.1. Die Durchführung einer Veranstaltung ist – veranstaltungsabhängig – gleichwohl an das Erreichen einer Mindest-Teilnehmerzahl zu einem bestimmten Stichtag gebunden. Bei einer geringeren Anmeldezahl kann die Veranstaltung verschoben oder abgesagt werden. Bereits entrichtete Teilnahmegebühren werden in voller Höhe erstattet oder es kann auf Wunsch der Kundin (des Kunden) eine Umbuchung auf eine andere Veranstaltung erfolgen. Weitere Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

6.2. Yub-Familie e.V. behält sich vor, eine Veranstaltung aus wichtigem Grund kurzfristig zu verschieben, zu unterbrechen oder ausfallen zu lassen. Im Falle der Absage oder Verschiebung einer Veranstaltung werden bereits entrichtete Gebühren in voller Höhe, bei einer Veranstaltungsunterbrechung in anteiliger Höhe erstattet. Auf Teilnehmerwunsch kann optional auch eine Umbuchung erfolgen. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch wird nicht begründet.

6.3. Yub-Familie e.V. weist darauf hin, dass Inhalt und Ablauf der Veranstaltung, der Veranstaltungsort oder der Referenteneinsatz bei Erfordernis kurzfristig – bei grundsätzlicher Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung – geändert werden können. Dies berechtigt die Teilnehmerin (den Teilnehmer) nicht zum Rücktritt vom Vertrag. Ein Schadensersatzanspruch wird ausgeschlossen.

7. Teilnahmeobliegenheit, Ausschluss

7.1. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind zur regelmäßigen und konstruktiven Teilnahme an der Veranstaltung aufgerufen. Absenzen liegen ausnahmslos im Verantwortungsbereich der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und begründen keinen Anspruch auf Rückerstattung von Teilnahmegebühren.

7.2. Während des Aufenthalts an den Veranstaltungsorten finden die jeweils geltenden Hausordnungen Anwendung.

7.3. Yub-Familie e.V. behält sich vor, Teilnehmerinnen und Teilnehmer in besonderen Fällen, z.B. wegen nachhaltiger Störung der Veranstaltungsteilnahme auszuschließen. Für diesen Fall erfolgt keine Erstattung von Teilnahmegebühren. Ein ggf. zu verantwortender Schaden ist von den betreffenden Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ersetzen.

8. Verschwiegenheit, Datenschutz

8.1. Yub-Familie e.V. verpflichtet sich, über alle persönlichen Angelegenheiten, Tatsachen und Daten der Teilnehmerin (des Teilnehmers), die im Zusammenhang mit der Leistung bekannt werden, strengstes Stillschweigen zu bewahren, es sei denn, die Teilnehmerin (der Teilnehmer) hätte Yub-Familie e.V. ausdrücklich und in jedem Einzelfall von seiner Verschwiegenheitspflicht entbunden.

8.2. In dem für den Verwendungszweck erforderlichen Umfang werden teilnehmerbezogene Daten für unternehmensinterne Zwecke (edv-gestützt) erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Es gilt der gesetzliche Datenschutz.

8.3. Verschwiegenheit, Datenschutz der TeilnehmerInnen
Bei den Ausbildungen versenden wir nach schriftlicher Einwilligung der TeilnehmerInnen eine Teilnehmerliste mit Namen, Telefonnummer, Wohnort und Mailadresse. Diese Daten sind ebenfalls gemäß Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und den Bestimmungen des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) absolut vertraulich zu verwenden. Verstöße, insbesondere bei unerwünschten Mailversand, werden wir an die zuständigen offiziellen Stellen weiterleiten.

9. Urheberrechte

Sämtliche Publikationen, Veranstaltungsunterlagen und Informationsmaterialien von Yub-Familie e.V. sind urheberrechtlich geschützt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind berechtigt, die im Rahmen einer gebuchten und bezahlten Veranstaltung erhaltenen Informationen und Unterlagen für eigene Zwecke zu nutzen.

10. Haftung

10.1. Die Teilnahme an Veranstaltung von Yub-Familie e.V. erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Yub-Familie e.V. haftet für Personen- und Sachschäden nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

10.2. Wir weisen die TeilnehmerInnen darauf hin, dass wir uns wünschen, dass sie eine Haftpflichtversicherung haben. Yub-Familie e.V. lehnt jegliche Haftung gegenüber TeilnehmerInnen und Dritten ab.

10.3. Für Beschädigung oder Verlust von mitgebrachten Gegenständen haftet Yub-Familie e.V. nicht.

10.4. Yub-Familie e.V. führt die einzelnen Leistungen professionell und gewissenhaft nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Ausführung durch und ist dabei um die Richtigkeit und Vollständigkeit ihrer Veranstaltungsinhalte und der im Rahmen von Veranstaltungen zur Verfügung gestellten Daten und Informationen bemüht. Eine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen kann jedoch nicht übernommen werden. Haftungsansprüche gegenüber Yub-Familie e.V. und ihren Erfüllungsgehilfen, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens Yub-Familie e.V.´s oder ihrer Erfüllungsgehilfen kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

10.5. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer tragen die volle Verantwortung für sich und ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der Veranstaltungen und kommen für verursachte Schäden selbst auf.

11. Schlussbestimmungen

11.1. Die hier bekannten Allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen sind Bestandteil des Vertrages zwischen Yub-Familie e.V. und der Teilnehmerin (dem Teilnehmer). Yub-Familie e.V. führt die Leistungen ausschließlich auf dieser Grundlage durch. Abweichende Bedingungen werden nicht anerkannt. Nebenabreden bestehen nicht. Ergänzende Bestimmungen bzw. Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

11.2. Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt (Salvatorische Klausel). An Stelle der ganz oder teilweise unwirksamen Regelung gilt, soweit rechtlich zulässig, eine andere angemessene Regelung, welche wirtschaftlich im Sinn und Zweck der ursprünglichen Bestimmung am nächsten kommt.